Bobbycardemo in Bochum gegen Jugendamtswillkür – 06.05.2017

Für den 06.05.2017 haben wir eine Bobbycardemo gegen ´Jugendamtswillkür´ in Bochum geplant und unser Vorhaben bereits polizeilich genehmigt! Da wir dies in Eigenleistung gestalten, ortsübergreifend (denn dieses Thema geht uns alle etwas an) Teilnehmer und Betroffene haben, wären wir für Unterstützung dankbar! Sowohl Bobbycar-Spenden sind gern gesehen, Kinderschminke etc., wie auch die Anwesenheit von Betroffenen. … Bobbycardemo in Bochum gegen Jugendamtswillkür – 06.05.2017 weiterlesen

Wenn das OLG Hamm massive Rechtsbrüche des AG Bochum durch eigene Rechtsbrüche (Nicht-Zulassung der Rechtsbeschwerde) deckt durch vorsätzlich, verfassungswidrige und menschenrechtsverletzende Beschlüsse

Die Schriftsätze dauern immer einige Tage länger, daher zuerst mein Video hinsichtlich des aktuellen Beschlusses des OLG Hamm (Termine waren am 17.03. und 21.03.2017) zu meiner Beschwerde gegen den Sorgerechtsentzug in der Hauptsache durch HINrichter Schmidt am Angstgericht Bochum aus Dezember 2016: https://www.youtube.com/watch?v=djJfZmTP2RE

Zweiter Versuch

Beamtendumm

Heute war ich bei der Polizei. Mein zweiter Versuch. Ich wollte doch gerne wissen, was man mir genau vorwirft. Angeblich unterstellt man mir ja Üble Nachrede.

In der letzten Woche hat das nicht geklappt. Der Termin sollte genau zu der Zeit sein, wo auch meine Krankengymnastik war. Auf eine andere Uhrzeit konnte man das nicht verlegen. Es wurde dann auf heute verlegt. Um 11 Uhr war mein Termin bei der Polizei, und um 12 Uhr dann wieder Krankengymnastik.

Es hat wieder nicht geklappt. Ich war zwar da, aber mein Elektrorollstuhl (Scooter) passte nicht in den Aufzug. Der Polizist kam zwar runter, aber er sah keine Möglichkeit das wo anders zu machen, deshalb wurde beschlossen zu warten, bis mein Elektrorollstuhl mit der Hubfunktion wieder da ist. Der ist kleiner als der Scooter, und sollte das auch passen. Vermutlich wird der Rollstuhl am Donnerstag wieder bei mir eintreffen.

Ich habe aber dennoch…

Ursprünglichen Post anzeigen 196 weitere Wörter

Termin Polizei

Beamtendumm

Heute habe ich einen Termin bei der Polizei. Normalerweise gehe ich zu diesen Terminen gar nicht hin, aber normalerweise ist mir wenigstens im Ansatz bekannt, was die von mir wollen.

Wenn z. B. ein Lichtenberger Strafantrag stellt, wegen angeblicher Beleidigung durch ein Plakat was ich(wir) gar nicht verteilt haben, und ich so auch niemals auf meiner Internetseite veröffentlicht hatte, dann weiß ich wenigstens im Ansatz um was es geht, wenn man mir mitteilt es gäbe eine Anzeige wegen angeblicher Beleidigung in Bochum.

Heute habe ich überhaupt keine Ahnung. Und deshalb habe ich mich entschlossen doch mal hinzufahren.

Der Termin ist 11 Uhr, und genau um diese Zeit wird dieser Beitrag dann freigeschaltet.

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein Richter, der selber laufend Menschen bedroht, schikaniert und Recht gebrochen hat zeigt jetzt Dritte an wegen ´übler Nachrede´ – die (juristische) Welt ist verkehrt…

Ein Richter, der eine Mutter und Zeugen in einem familiengerichtlichen Verfahren bedroht, schikaniert und verleumdet; laufend vorsätzlich Recht bricht, unrechtmäßige und unwirksame Beschlüsse fasst und sich DANN wagt, Dritte, die sich darüber ne Meinung bilden, anzuzeigen wegen 'übler Nachrede' gehört aus der Richterlaufbahn entfernt, soweit er noch drin ist! Lieber Richter wo-auch-immer Stephan Andre Schmidt, … Ein Richter, der selber laufend Menschen bedroht, schikaniert und Recht gebrochen hat zeigt jetzt Dritte an wegen ´übler Nachrede´ – die (juristische) Welt ist verkehrt… weiterlesen

Mut gegen Macht – Wenn Gerichtsgutachten Familien zerstören – eine sehr treffende DOKU

Meines Erachtens nach eine empfehlenswerte Doku; nichts hinzugedichtet, nichts weggelassen, schlicht die Darstellung tausender familiengerichtlicher Verfahren und Schrott-achten. Auch meine Gutachten, die ich veröffentlicht habe sind in Gänze nicht zu gebrauchen, verstoßen gegen jedwede Vorschriften, Rechtsprechung, sind ohne wissenschaftlich nachvollziehbare/belegbare Methoden erstellt worden; schlicht ´Hörensagen´ und ´Erfüllen des Wunsches des Richters´. Es wird nachweislich gelogen, … Mut gegen Macht – Wenn Gerichtsgutachten Familien zerstören – eine sehr treffende DOKU weiterlesen

Massive Verfahrensfehler und persönliches Fehlverhalten eines Familienrichters, das ´eigentlich´ nur mit dem Begriff ´Rechtsbeugung´ zu bezeichnen ist…

In meinem Beitrag ´Wenn der Richter eine beigeordnete Anwältin einfach monatelang nicht mehr beteiligt...Bochumer Ortsrecht oder wohl doch eher Rechtsbeugung...´ in derselben Kategorie ´Hilfeersuchen wegen der Vorkommnisse am ANGSTgericht Bochum an die Dienstaufsicht - Politik etc.´ habe ich ausführlich dazu Stellung bezogen, dass mein HINrichter meine beigeordnete Anwältin monatelang nicht beteiligt hat etc. Ich habe … Massive Verfahrensfehler und persönliches Fehlverhalten eines Familienrichters, das ´eigentlich´ nur mit dem Begriff ´Rechtsbeugung´ zu bezeichnen ist… weiterlesen