In meinem Beitrag

´Wenn der Richter eine beigeordnete Anwältin einfach monatelang nicht mehr beteiligt…Bochumer Ortsrecht oder wohl doch eher Rechtsbeugung…´

in derselben Kategorie

´Hilfeersuchen wegen der Vorkommnisse am ANGSTgericht Bochum an die Dienstaufsicht – Politik etc.´

habe ich ausführlich dazu Stellung bezogen, dass mein HINrichter meine beigeordnete Anwältin monatelang nicht beteiligt hat etc.

Ich habe mir Gedanken zu Auswirkungen, Konsequenzen etc. gemacht.

Das Schreiben ist dann sowohl der richterlichen Dienstaufsicht, wie auch der Staatsanwaltschaft zugegangen, da dies meines Erachtens nach den Straftatbestand der Rechtsbeugung erfüllt.

Da ich ein besonderes Exemplar von Richter hatte, habe ich mir nochmal die Mühe gemacht und aufgelistet welche Vorkommnisse, Verhaltensweisen ebenso den Straftatbestand der Rechtsbeugung erfüllen.

Auch wenn die Staatsanwaltschaft wahrscheinlich wieder keine Lust haben wird, sich darum zu kümmern, so tu ich zumindest kund, was mein Richter in meinem Verfahren fast ein ganzes Jahr lang getan hat, vorsätzlich rechtsbeugend, willkürlich, verfassungswidrig und menschenverachtend.

Was ich aus dem Jahr mitnehme: du bist in einem nicht-öffentlichen Verfahren den Schikanen und Spinnereien eines Jugendamtes und eines Familienrichters erstmal hilf- und wehrlos ausgeliefert, weil sich ´alle´ zusammenrotten (Verfahrensbeistand, Richter, Jugendamt, Umgangspfleger etc.) und dich gnadenlos niederprügeln, wenn du von deinen Rechten Gebrauch machst und um deine Kinder kämpfst.

Hier geht es weder um Kindeswohl, noch um Kindeswohlgefahr, hier geht es um Macht, Narzissmus, staatliche Willkür.

Scan0001Scan0002Scan0003Scan0004Scan0005

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s